Komplementärmedizin - Aufbaukurs für Zucht- und Mastbetriebe am Donnerstag, 10.11.2022 in Sempach

Komplementärmedizin - Ergänzung zur klassischen „Schulmedizin“

Komplementärmedizin ist als Ergänzung zur Schulmedizin altbewährt. Tiere in kritischen Situationen sollen damit unterstützt und ihre Lebenskraft angeregt werden. Als Teil eines ganzheitlichen Betriebskonzeptes hält die Komplementärmedizin zusehends Einzug in  Schweinebestände. Bei korrekter Wahl und richtiger Verabreichung wirkt sie prompt und zuverlässig und kann in Zucht- und  Mastbetrieben ein wichtiger Bestandteil der Prophylaxe und Therapie sein.

In unseren Workshops möchten wir Ihnen einen Einblick in die Phytotherapie und Homöopathie geben.

In der Phytotherapie werden Pflanzen oder Pflanzenteile (z.B. Blätter, Blüten) in verschiedenen Zubereitungen zur Gesunderhaltung und Therapie von Erkrankungen eingesetzt. Wussten Sie, dass von über 250 Pflanzen die Wirkstoffe erfasst und ihre Wirkung wissenschaftlich bewiesen sind?

Mit Homöopathie können Tiere in kritischen Situationen unterstützt und ihre Lebenskraft angeregt werden. Durch die Behandlung soll der Organismus auf krankmachende Reize der Umwelt ausgleichend reagieren. Wussten Sie, dass Sie die gelernten Erkenntnisse aus dem Workshop auch auf andere Tierarten übertragen können?

Lernen Sie konkrete Anwendungsmöglichkeiten von homöopathischen Arzneien und phytotherapeutischen Heilpflanzen im
eigenen Stall kennen. Folgenden Workshop zur Komplementärmedizin bieten wir Ihnen an:

Aufbaukurs für Zucht- und Mastbetriebe

Inhalt:

  • Grundlage der Verdauung
  • Erreger des Magendarmtraktes
  • Einsatz von Heilpflanzen und homöopathischen Arzneimitteln zur Prophylaxe und Therapie von Magen-Darm-Erkrankungen

Schwerpunkt:

  • Magendarmtrakt:
  • Durchfallerkrankungen
  • Verstopfung
  • Magengeschwür

Workshopinformationen

  • Aufbaukurs mit umfassenden Kursunterlagen zur Wissensvertiefung
  • detaillierte Vorstellung bewährter Heilpflanzen und homöopathischer Arzneimittel
  • Behandlungsvorschläge Phytotherapie und Homöopathie
  • max. 25 Kursteilnehmer gewährleisten ein persönliches Lernklima (Kursdurchführung ab 18 Anmeldungen)
  • Aufbau eines Kontaktnetzes für den späteren Erfahrungsaustausch

Wir möchten Sie ermutigen, das erlernte Wissen erfolgreich im eigenen Betrieb umzusetzen.

Referentinnen mit dem Spezialgebiet:

  • Dr. med. vet. Corinne Giese, SUISAG SGD Sempach-West, Phytotherapie
  • Dr. med. vet. Stefanie Klausmann, SUISAG SGD Zürich-Ost, Homöopathie

Kosten: pro Workshoptag (inkl. Unterlagen, Getränke und Verpflegung, Preise inkl. MwSt.)

  • für SGD-Betriebe CHF 250.00
  • für Nicht-SGD Betriebe CHF 300.00

Anmeldeschluss: 27.10.2022

Jetzt anmelden!