SUISAG
SUISAG
  
SUISAG Newsletter - SuisSano

SuisSano - das Elektronische Behandlungsjournal geht an den Start



SuisSano ist ein Zusatzprogramm zum bestehenden SGD-Gesundheitsprogramm. Der Antibiotikaverbrauch wird unter Berücksichtigung spezifischer Leistungsdaten des Betriebes aufgezeichnet und ausgewertet. Die elektronische Erfassung der Behandlungen von Einzeltieren oder der Tiergruppen ist dank des Elektronischen Behandlungsjournals (EBJ) schnell und einfach möglich. Übersichtliche Auswertung über den Einsatz der Medikamente und Informationen zum aktuellen Medikamentenlager sind schnell abrufbar. Das EBJ ersetzt das von Hand geführte Behandlungsjournal vollständig und erfüllt die Aufzeichnungspflicht.
 


Was ist das Elektronische Behandlungsjournal (EBJ)?

Das EBJ ermöglicht die eigenständige Erfassung der Medikamentenzukäufe und -einsätze für alle SuisSano-Betriebe. Die Quartalsmeldungen über die Antibiotikazukäufe für die Auswertungen SuisSano entfallen.
 









Welche Vorteile hat mein Betrieb vom EBJ?

  • übersichtliche und gesetzeskonforme Darstellung des Behandlungsjournals der zugekauften Medikamente und des aktuellen Medikamentenvorrats
  • Erfassung und Auswertung der Tierabgänge wie vom Gesetz gefordert
  • einfache Auswertungen des Medikamentenverbrauchs
  • quartalsweise Auswertung der Antibiotikaeinsätze im Vergleich zum Durchschnitt der teilnehmenden Betriebe
  • in Zukunft: präzise Auswertungsmöglichkeiten über Krankheiten, Behandlungen und Abgänge sowie deren Ursachen
  • genaue Abbildung des Krankheitsgeschehens und deren Therapien ist die Basis für eine verbesserte Beratung durch SGD und Tierarzt
 









Was muss ich beachten?

  • Das Elektronische Behandlungsjournal steht SuisSano-Betrieben zur Verfügung.
  • Für eine gute Datenauswertung der Behandlungen müssen genaue Daten vorhanden sein. Je schneller die Dateneingabe in die Datenbank erfolgt, umso eher können Auswertungen erfolgen.
  • Bei Inbetriebnahme müssen zuerst die korrekten Tierzahlen eingegeben weren. Diese können Sie später nicht anpassen.
  • Nutzen Sie die Bedienungsanleitung!
  • Alle SuisSano-Teilnehmer erhalten bis Herbst 2017 die gleichen Auswertungen (Antibiotikazukäufe) wie bis anhin, um die Auswertungsqualität zu garantieren.
  • Sobald genügend Daten im Behandlungsjournal erfasst worden sind (ca. 6 Monate) können Ihnen weitere, aussagekräftige Auswertungen zur Verfügung gestellt werden.
 




Wann und wie erhalte ich den Zugang zum EBJ?

  • SuisSano-Betriebe erhalten in den nächsten Wochen den Zugang für das EBJ und die elektronische Bedienungsanleitung.
  • Ich bin bereits im SuisSano und möchte möglichst rasch mit dem EBJ starten. Kontaktieren Sie Ihr SGD-Büro.
  • Ich interessiere mich für das Elektronische Behandlungsjournal, bin aber noch nicht im SuisSano. Kontaktieren Sie Ihr SGD Büro.
 











 

Wo bekomme ich eine Einführung ins EBJ?

An verschiedenen Abenden stellen wir Ihnen das EBJ vor. Sie erhalten einen Überblick über die Dateneingabe, die verschiedenen Funktionen und aktuellen Auswertungsmöglichkeiten. Informieren Sie sich an einer Veranstaltung und klären Sie vor Ort Ihre Fragen.

08.05.2017
20.00 Uhr
Abendveranstaltung für Produzenten im Schweinezentrum Sempach, Allmend 8
Anmeldung bei SUISAG 041 462 65 50 oder E-Mail unter Angabe der SGD Nummer, beschränkte Anzahl von Plätzen

 
11.05.2017
20.00 Uhr

Horner Höck, Sektion Mittelland-Ost
Restaurant Horner, Hendschiken

17.05.2017
20.00 Uhr

Bären Höck, Sektion Mittelland-West
Restaurant Bären, Ersigen
12.06.2017
20.00 Uhr

Leue Höck, Sektion Zentralschweiz
Restaurant zum Roten Löwen, Hildisrieden
 

 

 

Wo erhalte ich kurzfristig Unterstützung und Hilfe?

Unsere Telefonhotline ist werktags von 8.00 – 11.45 Uhr und von 13:30 – 17:00 Uhr besetzt.
Melden Sie sich telefonisch unter 041 462 65 50 oder per E-Mail.
Die Hotline und die E-Mailadresse ist exklusiv für SGD-Mitglieder eingerichtet. Bitte geben Sie bei Anfragen immer Ihre Betriebsnummer an!
Kontaktieren Sie uns bei Fragen.

Freundliche Grüsse
SUISAG

   Print