Das ganze Zuchtprogramm hat zum Ziel mit ihren Produkten die Wünsche der nachgela-gerten Stufen immer besser zu erfüllen. Die unterschiedlichen Wünsche lassen sich am besten mit spezialisierten Vater- und Mutterlinien erfüllen.

  • Bei den Mutterlinien stehen die Wünsche der Ferkelproduzenten im Vordergrund, ohne die Bedürfnisse der übrigen Interessengruppen zu vernachlässigen, da ja das Endprodukt zu 50% aus Mutterlinien-Genetik besteht.
  • Bei den Vaterlinien stehen die Wünsche der Mäster, Metzger und Kosumenten klar im Vordergrund.

Für wirtschaftliche Tierleistungen ist das genetische Leistungspotenzial nur eine Komponente. Andere wichtige Komponenten sind eine gute Tiergesundheit und eine optimale Gestaltung der Umwelt (Haltung und Fütterung). Nur wenn alle diese Komponenten optimal aufeinander abgestimmt werden, sind wirtschaftliche Tierleistungen überhaupt möglich.

Seitenanfang