SUISAG
SUISAG
  
News anzeigen
Drucken Drucken      
Das elektronische Behandlungsjournal – Standardtool für die Zukunft
Beschreibung   Seit April 2017 ist das elektronische Behandlungsjournal (EBJ) in Betrieb. Mehr als 700 SuisSano-Betriebe haben aktuell den Zugang und es werden laufend mehr. Ein Teil der Betriebe hat bereits damit gearbeitet.
Autor   Scheer Patricia
Datum   28.06.2017
In den letzten Wochen wurden aufgrund verschiedener Rückmeldungen kleinere Anpassungen vorgenommen.

Neu ins SuisSano aufgenommene Betriebe erhalten 1-2 Wochen nach dem Aufnahmebesuch den Zugang zum EBJ. Dieser erfolgt über die SUISAG-Homepage (www.suisag.ch).

Wie weiter?
Wir empfehlen jenen Betrieben, die sich bis jetzt noch nicht mit dem EBJ auseinandergesetzt haben, möglichst bald erste Erfahrungen zu sammeln. Die SUISAG arbeitet zusammen mit ihren Partner in den nächsten Monaten an einer Weiterentwicklung des EBJ in Richtung Offline-Lösung (App).

Unterstützung der Betriebe
Bis auf weiteres steht die Hotline während den Bürozeiten zur Verfügung. Diese wird zumindest bis im Sommer dieses Jahres in Betrieb sein. Betriebe, die sich frühzeitig für das EBJ entscheiden, können somit weiterhin auf eine enge Begleitung und Betreuung bei der Einführung ins EBJ zählen. Auch die Mailadresse (behandlungsjournal@suisag.ch) bleibt weiterhin für Anfragen rund ums EBJ bestehen. Wir hoffen, dass wir damit die Betriebe möglichst zeitnah unterstützen können.